8 Treffpunkt für Digital Audiophiles:  Cellofan (2014/5/15), Cello Part 10 10 Kompatibel mit vielen Netzwerk-Streaming-Player und Digital/Analog Wandler (DAC). • Switch back to classic skin, Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0, Creative Commons Attribution Non-commercial 3.0, Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0, http://imslp.org/index.php?title=3_Songs,_Op.23_(Faur%C3%A9,_Gabriel)&oldid=3119287, Scores from Bibliothèque nationale de France, Works first published in the 19th century, Pages with commercial recordings (Naxos collection), Pages with commercial recordings (BnF collection), Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 License. Le secret (D-flat major) Year/Date of Composition Y/D of Comp. 6 Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. 4 48/N 97b: I. Introït et Kyrie, Messe de Requiem, Op. Mit einem sanften Zauber, der süchtig machen kann." 6 2 Das "Allegro" der F-Dur-Symphonie war lange Zeit nur in der Transkription für Klavier zu vier Händen bekannt. *#526323 - 0.08MB, 3 pp. hearthatsound.de, Unser HiFi Shop für Digital Natives:  AriaNmore (2012/2/7), Complete Score 8 0.0/10 IGF 99 Movements/Sections Mov'ts/Sec's: 3 songs: 1. Sanctus, Messe des pêcheurs de Villerville: IV. Axel Schacher, ViolineOliver Schnyder, KlavierAntoine Lederlin, CelloSinfonieorchester BaselIvor Bolton, Dirigent. 0.0/10 Hochwertige Netzwerk-Streaming-Player und Digital/Analog Wandlern (DAC). Le Secret (Transposed, F major) Les Berceaux (C minor) 2 (-) - !N/!N/!N - 19257×⇩ - editor, 1. Das 1879 entstandene Stück war ursprünglich für Soloklavier, auf Anraten von Liszt bearbeitete Fauré es später für Klavier und Orchester. 2 leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Die meisten Einspielungen stützen sich auf die neue, vom Bärenreiter-Verlag herausgegebene kritische Gesamtausgabe von Faurés Werken, deren Notentext nach modernsten wissenschaftlichen Kriterien ediert wurde. (-) - !N/!N/!N - 28894×⇩ - editor, 1. (-) - !N/!N/!N - 21116×⇩ - editor, 3. 8 8 2 HighRes-Studio Master Dateien sind verlustfrei in verschiedenen Abtastraten von 44,1 kHz bis 384 kHz oder 1-Bit (2,8224 MHz) für DSD. 48/N 97b: VI. 8 6 *#182764 - 0.25MB, 4 pp. 0.0/10 (Concerti) 2 (-) - V/V/V - 31×⇩ - Morel, 1. 48/N 97b: II. (NDR Kultur) "Man darf sich am äußerst atmosphärisch geschmackvollen Musizieren der Basler erfreuen." 48/N 97b: V. Agnus Dei, Messe de Requiem, Op. 2 Dieses Stück erscheint auf diesem Album als Weltersteinspielung nach der neuen Bärenreiter-Gesamtausgabe, die kürzlich veröffentlicht wurde. Les Berceaux (Transposed, G minor) 0.0/10 10 -  10 "So lässt man sich fallen in den noblen Schönklang der von den Baslern so meisterhaft vorgetragenen Kleinodien, und doch schwingt dabei stets eine unterschwellige Unruhe mit." *#129956 - 0.09MB, 2 pp. 4 2 23 No. 48/N 97b: III. Offertoire, Messe de Requiem, Op. 4 0.0/10 1. 10 6 6 1879 First Pub lication. "The Secret Fauré 3" beinhaltet zudem die Weltersteinspielung von "La Passion" - das religiös inspirierte Werk für gemischten Chor und Orchester blieb bis 1999 unveröffentlicht. 0.0/10 6 23 No. (-) - !N/!N/!N - 3007×⇩ - Devillers, PDF typeset by editor Les berceaux (EU) *#469050 - 0.04MB, 1 pp. -  Die Aufnahme beginnt mit der berühmten "Berceuse", ursprünglich für Violine und Klavier, dessen Uraufführung im Februar 1880 mit Fauré am Klavier erfolgte. O Salutaris, Messe des pêcheurs de Villerville: V. Agnus Dei, Messe de Requiem, Op. 8 4 Sanctus, Messe de Requiem, Op. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein. This page lists all recordings of Le secret Op. Interpret: Sinfonieorchester Basel & Ivor Bolton, Das Album enthält Albumcover Es wurden außerdem einige bis dahin vergessene Instrumentalpassagen wiederaufgenommen. Notre Amour (Original key, E major) *#597368 - 3.97MB - 2:47 -  10 Le secret (EU) (-) - !N/!N/!N - 96×⇩ - MP3 - Free Pianist, MP3 file (audio) 2 8 *#630236 - 0.41MB, 4 pp. 2 MQA (grünes Licht) zeigt an, dass die Tonqualität der des originalen Quellenmaterials entspricht. 10 6 8 Für Anwender mit Apple / iTunes und einigen Netzwerk-Streaming-Player. Unterstützt von Windows mit JRiver und KORG MediaGate Software-Player. *#129954 - 0.12MB, 4 pp. 3 by Gabriel Urbain Fauré (1845-1924). Auf seinem neuen Album präsentiert das Orchester eine Reihe weiterer Orchester- und Konzertwerke des französischen Komponisten, Gabriel Fauré. Fauré verzichtete jedoch darauf, es in sein Werkverzeichnis aufzunehmen. No. Auch das "Allegro" der F-Dur-Symphonie erscheint auf diesem Album als Weltersteinspielung nach der neuen Gesamtausgabe der Werke Faurés. Booklet (PDF). 4 10 10 *#518032 - 3.60MB - 2:38 -  10 No. Eine Entdeckung: "La Passion" für Chor und Orchester: "Die Musik von Fauré entfaltet ihren Sog erst nach und nach und sehr subtil. (-) - !N/!N/!N - 1336×⇩ - TheCamer1, PDF typeset by arranger ... Interpreten gestaltet: vom vielfach ausgezeichneten Balthasar-Neumann-Chor, von der Sopranistin Katja Stuber und dem Bariton … Gloria, Messe des pêcheurs de Villerville: III. 8 Montréal: Les Éditions Outremontaises, 2012, Transposed for low voice (G minor, bass clef). Fauré, Gabriel: Opus/Catalogue Number Op./Cat. 6 Daphnis (2008/11/8), 1. 0.0/10 • Page visited 107,637 times • Powered by MediaWiki 6 10 4 All rights reserved. Benjamin Appl (baritone), Katja Stuber (soprano) Sinfonieorchester Basel, Balthasar-Neumann-Chor, Ivor Bolton Mit einem sanften Zauber, der süchtig machen kann." Auf dem Album sind neben Faurés "Cantique de Jean Racine", mit dem er 1865 einen ersten Preis in Komposition gewann, die "Messe des pêcheurs" für Frauenchor und Kammerorchester von 1881 und die Psalmvertonung "Super flumina babylonis" zu hören. In Paradisum. *#121417 - 0.11MB, 3 pp. 10 *#591208 - 3.70MB - 2:36 -  2 This page lists all recordings of Le secret Op. Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen. 8 Malcolm Martineau (piano), John Chest (baritone), Janis Kelly (soprano), Lorna Anderson (soprano), Ben Johnson (tenor), Ann Murray (mezzo), Nigel Cliffe (baritone), Thomas Oliemans (baritone), Sarah Connolly (mezzo), Iestyn Davies (countertenor), Janet Baker (mezzo soprano) & Geoffrey Parsons (piano), Alice Coote (mezzo) & Graham Johnson (piano), Laurent Naouri (baritone), Frédéric Loiseau (guitar), Anne Sofie von Otter (mezzo soprano), Bengt Forsberg (piano), Antoine Tamestit (viola), Felicity Lott, Jennifer Smith (soprano), John Mark Ainsley, Jean-Paul Fouchécourt (tenor), Christopher Maltman, Stephen Varcoe (baritone), Ronan O’Hora, Graham Johnson (piano), Ilona Domnich (soprano) & Marc Verter (piano), Barbara Hendricks/Michel Dalberto, Michel Dalberto (piano), Barbara Hendricks (soprano vocals). 0.0/10 (-) - !N/N/!N - 4168×⇩ - MP3 - Vangi, 3. 6 Les Berceaux (Transposed, C minor) Notre amour (E major) 3. (-) - !N/N/!N - 2452×⇩ - MP3 - Vangi, 1. -  8 (Rondo) - Dies sind nur wenige der Besprechungen für die hochgelobte Aufnahme-Serie "The Secret Fauré" vom Sinfonieorchester Basel unter Ivor Bolton. 4 10 Faurés berühmte "Pavane" erfreut sich heute vor allem in seinen zahlreichen Bearbeitungen großer Beliebtheit, ist jedoch auf diesem Album in ihrer ursprünglichen Fassung für Orchester zu erleben. 6 6 4 (-) - !N/!N/!N - 1028×⇩ - Cellofan, Content is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 License 4 Buy CD or download online. 10 Die Orchesterfassung des Werkes, das nun den Titel Symphonie trug, wurde 1874 uraufgeführt. -  Les Berceaux *#518033 - 2.34MB - 1:46 -  (-) - !N/!N/!N - 44076×⇩ - editor, 2. Die Vokalwerke werden dabei allesamt von namhaften Interpreten gestaltet: vom vielfach ausgezeichneten Balthasar-Neumann-Chor, von der Sopranistin Katja Stuber und dem Bariton Benjamin Appl. 6 Das Stück erscheint auf diesem Album in der Fassung für Violine und Orchester von Fauré, die im April desselben Jahres uraufgeführt wurde. 4 6 (-) - V/V/V - 5563×⇩ - Coulonnus, 1. 3 by Gabriel Urbain Fauré (1845-1924). 4 Die 1919 in Monte Carlo uraufgeführte musikalische Komödie "Masques et Bergamasques" setzt sich zum Teil aus früher komponierten Stücken zusammen, die Fauré zu einer mitreißenden Orchestersuite zusammenstellte. 2 0.0/10 -  10 The Secret Fauré 3: Sacred Vocal Works. Die "Élégie", ursprünglich für Violoncello und Klavier und bemerkenswert für ihre traurige Melodie, wurde Ende 1883 uraufgeführt und 1895 orchestriert. 1882 Librettist 1. Libera Me, Messe de Requiem, Op. Le Secret (Original key, D-flat major) Sony: 19439743792. Les Berceaux (Karaoke Style) "The Secret Fauré 3" beinhaltet zudem die Weltersteinspielung von "La Passion" - das religiös inspirierte Werk für gemischten Chor und Orchester blieb bis 1999 unveröffentlicht. 2 Les Berceaux (Original key, B-flat minor) Devillers (2018/6/2), Complete Score -  Die "Romance", ursprünglich für Violine und Klavier komponiert und 1883 uraufgeführt, wurde später auch von Fauré selbst orchestriert. 48/N 97b: VII. (-) - V/V/V - 15709×⇩ - Daphnis, PDF scanned by Unknown 6 8 Les berceaux Free Pianist (2019/11/15), 1. 6 (-) - !N/!N/!N - 1379×⇩ - Cellofan, PDF typeset by arranger Sully Prudhomme (1839–1907) 2-3. 4 4 (-) - !N/!N/!N - 8488×⇩ - David Galvin, PDF typeset by editor Doch nach dem Verschwinden des Manuskripts erstellte Philippe Gaubert eine neue Orchesterfassung. (-) - !N/!N/!N - 1178×⇩ - TheCamer1, Complete Score -  0.0/10 4 *#247755 - 0.12MB, 4 pp. 48/N 97b: IV. *#325126 - 0.03MB, 1 pp. 0.0/10 Katja Stuber, SopranBenjamin Appl, BaritoneBalthasar-Neumann-ChorSinfonieorchester BaselIvor Bolton, Dirigent, Für das 2018 veröffentlichte Album "The Secret Fauré" erhielt das Sinfonieorchester Basel unter der Leitung von Chefdirigent Ivor Bolton fantastische Besprechungen: "Die Musik von Fauré ... entfaltet ihren Sog erst nach und nach und sehr subtil. Unterstützt von Windows mit Software-Player von Media-Monkey, JRiver, JPLAY. 8 (-) - !N/!N/!N - 958×⇩ - MP4 - AriaNmore, MP4 file (audio/video) MQA Studio (blaues Licht) zeigt an, dass die Tonqualität der des originalen Quellenmaterials entspricht und entweder durch den Künstler/Produzenten im Studio genehmigt oder durch den Copyright-Inhaber zertifiziert wurde. 0.0/10 Op.23 I-Catalogue Number I-Cat. 0.0/10 (NDR Kultur) 0.0/10 Unterstützt von Apple OS mit Software-Player Audirvana, PureMusic, JRiver. 6 0.0/10 10 -  Eine MQA-Datei ist rückwärtskompatibel, lässt sich also auf jedem Gerät abspielen. TheCamer1 (2017/4/28), Cello Part 6 -  0.0/10 Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld. *#325125 - 0.04MB, 1 pp. 2 8 10 -  8 Copyright © 2002-20 Presto Classical Limited. Wenn Sie eine MQA-Datei auf einem zertifizierten Produkt mit einem MQA-Decoder abspielen, wird die ursprüngliche Studio-Masterdatei wiedergegeben. -  Les Berceaux (Transposed, C minor) Faurés elegante, an Chopin erinnernde und damit auch Debussy vorwegnehmende "Ballade" wurde durch das "Waldweben" in Wagners Siegfried inspiriert. 8 *#129955 - 0.14MB, 5 pp. Montréal: Les Éditions Outremontaises, 2006 & 2007. 2 *#469051 - 0.07MB, 3 pp. *#24115 - 0.33MB, 10 pp. 0.0/10 2 8 8 2 Pie Jesu, Messe de Requiem, Op. -  Free Pianist (2019/9/27), 1. -  *#176488 - 17.31MB - 3:02 -  4 10 4 4 (-) - !N/!N/!N - 179×⇩ - MP3 - Free Pianist, MP3 file (audio) 0.0/10 4 Auf seinem dritten Album präsentiert das Orchester selten gehörte geistliche Vokalwerke von Gabriel Fauré, aber auch sein berühmtes Requiem in einer neuen Notenausgabe: Dabei handelt es sich um die erste Version von 1900, die nicht nur die Erstausgabe der "symphonischen Fassung" des Requiems berücksichtigt, sondern auch das historische Orchestermaterial. 2 David Galvin (2011/9/9), 3. Unterstützt von Apple OS mit Software-Player von Amarra, Audirvana, PureMusic, Songbird. Les berceaux (B-flat minor) 2. 2 hifi-suite.de, Crooked Piece of Time: The Atlantic & Asylum Albums 1971-1980 (Remastered), Messe des pêcheurs de Villerville: I. Kyrie, Messe des pêcheurs de Villerville: II.